# AKTUELL

Aktuelle Themen präsentiert von BRECHT & PARTNER

Fördermittel

15. August 2018 | BRECHT & PARTNER Steuerberatungsgesellschaft mbB informiert:

Wer Förderkredite oder -mittel erhalten möchte, muss wissen, dass der Staat nichts verschenkt. Als Antragsteller müssen Sie daher oft bis ins kleinste Detail nachweisen, dass Ihr Vorhaben voraussichtlich tragfähig sein wird. Eine sorgfältige Vorbereitung ist unabdingbar. Beispielsweise sollten Sie als Gründer einen Businessplan und als Bestandsunternehmen eine genaue Beschreibung des Vorhabens mit Planwerten und Renditeerwartungen vorlegen können. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht übrigens grundsätzlich nicht. Informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrem Berater oder der bewilligenden Stelle, etwa der KfW-Mittelstandsbank, auch wenn der eigentliche Antrag am Ende über die Hausbank abgewickelt wird. Weiterlesen …

Grundlegende Informationen

» PFLICHTEN BEI UNTERNEHMENSKRISEN

Mehr zu diesem Thema “Pflichten bei Unternehmenskrisen” erfahren Sie hier – weiterlesen …